Effizient  •  Platzsparend  •  Einfache Wartung & Handhabe  •  Gefriert schnell & zuverlässig

 

DER AIRFROSTER

DIE EFFIZIENTE ART ZU KÜHLEN

Die Vorteile

kosteneffizient

  • 2 Airfroster kosten ca. soviel wie 1 Jahr Trockeneis*
  • bis zu 20 % Energieeinsparung durch punktgenaues Gefrieren der Akkus

platzsparend

  • Flexible Anpassung an alle räumlichen Gegebenheiten
  • Airfroster basiert auf einer Modulbauweise

einfache Handhabe

  • Zu- und Abschalten von Einzelmodulen nach Bedarf
  • Einfache Beladung mit Rollwagen
  • Kompatibel mit allen gängigen Akkus

einfache Wartung

  • Integriertes Tauwassermanagement
  • Einfache Reinigung und Bedienbarkeit

gefriert schnell

  • Airfroster gefriert Akkus ohne Vorkühlung in ca. 17 h

gefriert zuverlässig

  • Airfroster gefriert Akkus zu 100 % durch
  • Individuelle Anpassung von Kälteleistung

* Bei 200 Kisten TK-Ware / Tag mit je 2 kg Trockeneis benötigt man im Jahr ca 146 t Trockeneis à 0,33 €/kg à 48.000 €/Jahr

OPTIMALES GEFRIEREN VON KÜHLAKKUS

Kühlakkus (Latentwärmespeicher) finden ihre Anwendung
in den Bereichen Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie,
Gesundheitswesen (Krankenhäuser), Weinbau, Gastronomie
(Kantinen, Großküchen, Catering), Fast- und E-Food,
Genussindustrie und Temperaturlogistik. Durch sein
modulares Design und die bedarfsorientierte Luftführung
bietet Ihnen der AIRFROSTER eine ideale Kombination aus hoher Abkühlgeschwindigkeit, Effizienz und Flexibilität auf geringstem Raum.

    • Schnelle, energiesparende Abkühlung

 

    • Flexible Einsatz- und Anordnungsmöglichkeiten

 

    • Wartungsfreundlich und ausfallsicher durch modularen Aufbau

 

  • Breiter Temperatureinsatzbereich


ÜBERLASSEN SIE IHRE KÜHLKETTE

NICHT DEM ZUFALL !

Das Problem: DER STATUS QUO

s

Herkömmliche Akku-Kühlsysteme sind meist wenig an die Bedürfnisse des Kunden angepasst und weisen eine Menge Nachteile auf.

Riesige Froster-Anlagen

  • Nur Staplerbeladung möglich
  • Hohe Energie-Aufwendung und Kosten
  • Mehrere Gewerke beteiligt (Kälteanlagenbauer, Kühlraumbauer, Elektriker, Schlosser (Akku-Gestelle))
  • Sehr lange Abkühldauer (bis zu mehreren Tagen!)
  • Vorkühlung der Akkus notwendig
  • Akkus frieren ungleichmäßig (teilweise gar nicht) ein
  • Ware wird beim Transport nicht zuverlässig gekühlt

Verwendung von Trockeneis

  • Permanente Neubeschaffung notwendig
  • Nur begrenzt zeitlich lagerfähig
  • Gesundheitsrisiko durch Ersticken und Verbrennungen
  • Hoher CO2 Fußabdruck
  • Erfordert umfangreiche Sicherheitsstruktur (CO2 Sensoren)

DIE LÖSUNG: DER AIRFROSTER 2.0

Technische Daten & Fakten

Gefrierleistung: 216 kg /17 h (kann je nach Akkusystem abweichen)
Kältemittel: R452 a
Temperaturbereich: 10 °C bis -30 °C
Luftvolumenstrom: 0 bis 9.970 m³/h
Spannungsversorgung: 230 V einphasig
Akkukapazität: 120 Stück bei Standard-Akku
Abmessung Airfroster B x T x H: 1,65 x 0,95 x 2,40 m
Abmessung Akkuwagen B x T x H: 0,70 x 0,6 x 1,87 m
Gewicht: 500 kg
Max. Leistungsaufnahme: 3 kW
Max. Stromaufnahme: 14 A
Spez. Stromverbrauch: 0,15 kWh / kg (kann je nach Akkusystem abweichen)

  • Hohe Kühlleistung auf kompaktem Raum
  • Steckerfertig
  • Flexible Programmgestaltung dank programmierbarer Steuerung
  • Fernzugriff für Wartungs- und Störfälle
  • Individuelle Endtemperatur der Akkus einstellbar
  • Anpassbar an verschiedene Kühlakku-Geometrien
  • Ergonomisches Arbeiten
  • Akkus in tragbare Körbe einsortierbar
  • Andockbarer Transportwagen für Akku-Körbe
  • Kondenswasser-Abführung
  • Prozessüberwachung
  • gleichmäßige Akkutemperatur bei Entnahme

DER AIRFROSTER 1.0

Technische Daten & Fakten

Gefrierleistung: 500 kg /16 h (kann je nach Akkusystem abweichen)
Kälteleistung: 2 bis 6 kW
Kältemittel: synthetische Kältemittel und R744
Temperaturbereich: 10 °C bis -35 °C
Luftvolumenstrom: 0 bis 9.970 m³/h
Spannungsversorgung: 230 V
Elektr. Leistungsaufnahme (ohne Kälteanlage): 450 W
Akkukapazität: 120 Stück bei Standard-Akku
Abmessung Airfroster T x B x H: 2,28 x 1,50 x 2,29 m bei Standard-Akku
Gewicht: 415 kg
Dämmstärke Einhausung: ab 80 mm

  • Downsizing der Verdichter & Kältemitteleinsparung
  • Regelbarer Luftvolumenstrom durch integrierte Drehzahlregelung der Lüfter
  • Optimale, homogene Durchströmung des Kühlguts
  • Gleichmäßige Anströmung des Strömungsquerschnitts & gleichmäßige Abkühlung der Waren
  • Angepasstes Spaltmaß an verwendete Akkuabmessungen
  • Regelbare Kältemittelverdichter
  • Lieferung inklusive Kühlzelle
  • Minimierte Strömungsverluste durch Umluftprinzip
  • Keine Vorkühlung nötig

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Schwoerer
TEL +49 7665 9359-233
MOBIL +49 160 94489076
L.Schwoerer@kramer-freiburg.com